Kaufmannsjugend Villingen 1923/25

Nostalgie in Schwarz-Weiß – Aus dem Leben von Xaver Baumann Fotografische Fundstücke stammen meist aus Alben und Schuhschachteln und tauchen eher unvermittelt und immer mal wieder auf, was nicht nur bei Söhne und Töchtern gute Erinnerungen wachruft, sondern dann auch noch die Enkel begeistert, wenn diese sich ein wenig nostalgisch für die ‚Altvorderen‘ interessieren. Grad …

Mehr …

Villinger Kehrwoche seit 1989

Kehrwoche für Anwohner – Weg mit Schmutz, Unrat, Unkraut und Laub. Da ist der Herbst 2020 grad mal vier Wochen in Gang und alles, was bevorstehen könnte, ist der Radwechsel am Fahrzeug. Wird doch keiner auf die Idee kommen, jetzt schon mal die „Schnee-Hex“ parat zu stellen. Und doch gibt es für die Große Kreisstadt …

Mehr …

13. August 1899 – Die 900-Jahr-Feier in Villingen

Im Jahre 1899 war es für die Alt-Vorderen „eine Ehrensache, das 900-jährige Bestehen Villingens als Stadt würdig zu feiern“. Das liest sich so in zeitgenössischen Berichten jener Tage, als im ersten Halbjahr 1899 ein Fest-Comité die Vorbereitungen für das Festwochenende leitete, zu dem auch der Großherzog Friedrich und dessen Gemahlin Luise erwartet wurden. Was der …

Mehr …

Villingens erste Bürgermeister nach 1945

 Nach 1945 beschwerliche Zeiten mit turbulenter Stadtgeschichte  Als am Tag der Besetzung der Stadt Villingen am 21.April 1945 durch französische Truppen zunächst der Fotokaufmann Walter Bräunlich kommissarischer Bürgermeister wurde, begann eine zwar „neue Zeit“ für die Bevölkerung, wohl aber auch eine mit anhaltender Not und der Verzweiflung über die Demontage maschineller Anlagen von St. Georgen …

Mehr …